Niedersachen klar Logo

Stellenausschreibung: Sachbearbeitung (m/w/d) im Dezernat 4.1 - Flurbereinigung, Landmanagement - am Dienstort Braunschweig

Stellenausschreibung

Im

Amt für regionale Landesentwicklung Braunschweig

ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Dienstposten als

Sachbearbeitung (m/w/d)

im Dezernat 4.1

- Flurbereinigung, Landmanagement -

am Dienstort Braunschweig zu besetzen. Der Dienstposten ist der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt zugeordnet und nach Besoldungsgruppe A10 NBesO bewertet. Eine entsprechende Planstelle steht zurzeit zur Verfügung.

In dem Dezernat 4.1 wird die Landentwicklung aktiv durch Flurbereinigungsprojekte unterstützt. Hierzu zählt die allg. Unterstützung der Landwirtschaft sowie auch von Projekten des Natur- und Umweltschutzes. Es werden große Infrastrukturprojekte wie z.B. der Bau der Autobahn A39 begleitet. Obwohl diese Projekte behördlich geleitet werden, erfolgt eine umfangreiche Mitwirkung aller am Projekt Beteiligten. Bei der Bearbeitung der Projekte sind natürlich finanzielle sowie auch rechtliche Aspekte von besonderer Bedeutung, wobei jedes Projekt seine eigenen ganz besonderen Herausforderungen mit sich bringt.

Ihre Aufgaben:

Verwaltungsmäßige Bearbeitung von Flurbereinigungsverfahren nach dem Flurbereinigungsgesetz (FlurbG), u.a.:

  • Zuwendungsrechtliche Bearbeitung von Förderanträgen
  • Erstellen und (öffentliche) Bekanntgabe von Verwaltungsakten
  • Organisation und Bearbeitung verwaltungstechnischer Aufgaben im Rahmen der Durchführung von Flurbereinigungsverfahren (u.a. Behandlung von Grundbuchangelegenheiten und Rechten an Grundstücken, Bearbeitung von Landverzichtserklärungen nach § 52 FlurbG, Mitwirkung bei der Aufstellung von Flurbereinigungsplänen)
  • Behandlung von Angelegenheiten der Teilnehmergemeinschaften
  • Aufstellung und Aktualisierung von Finanzierungsplänen von Flurbereinigungsverfahren

Ihr Profil:

Vorausgesetzt werden ein mit dem Bachelorgrad abgeschlossenes Studium des Studienganges „Öffentliche Verwaltung“. Gleichwertig berücksichtigt werden können Bewerber/innen die einen rechtswissenschaftlichen Studiengang mit dem ersten Staatsexamen abgeschlossen haben sowie Bewerber/innen mit einer erfolgreich abgeschlossenen Angestelltenprüfung II.

Vorteilhaft sind gute Kenntnisse und Erfahrungen im Allgemeinen Verwaltungsrecht und im Haushaltsrecht sowie Grundkenntnisse im Zuwendungsrecht einschließlich Besonderheiten der EU-Förderung (insbesondere ELER).

Wir suchen:

Von den Bewerberinnen und Bewerbern werden außerdem erwartet:

  • ein hohes Maß an Eigeninitiative/Selbstständigkeit/Teamfähigkeit,
  • eine ausgeprägte Kooperationsfähigkeit,
  • ein gutes Argumentationsgeschick,
  • eine sichere deutsche Sprachanwendung in Wort und Schrift, mindestens Stufe C2 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens,
  • die Bereitschaft zur Mobilität (auch an Abendterminen) im Rahmen der Dienstausübung und eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse B sowie die Bereitschaft einen Dienstwagen zu fahren und
  • ein sicherer Umgang mit den MS-Office-Anwendungen (Word, Excel).

Wir bieten Ihnen:

  • einen sicheren und anspruchsvollen Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst,
  • flexible Arbeitszeitmodelle, mobiles Arbeiten und die Vereinbarung von Beruf und Familie,
  • ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet in einer modernen und bürgernahen Verwaltung,
  • eine bedarfsgerechte Einarbeitung und
  • ein gutes und kollegiales Arbeitsklima.

Der Dienstposten ist bedingt teilzeitgeeignet (der Beschäftigungsumfang muss mindestens 32 Wochenstunden betragen).

Interessiert? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Das Amt für regionale Landesentwicklung Braunschweig ist bestrebt, in allen Bereichen und Positionen Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) abzubauen. Daher werden Bewerbungen von Frauen im Beamtenbereich sowie Bewerbungen von Männern im Tarifbereich besonders begrüßt.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen bitten wir bereits in der Bewerbung mitzuteilen, ob eine Schwerbehinderung oder Gleichstellung vorliegt.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind willkommen.

Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen sind bis zum 10.10.2021 an die E-Mail-Adresse Bewerbung(AT)arl-bs.niedersachsen.de zu übersenden.

Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich Onlinebewerbungen im PDF-Format annehmen; andere Formate werden ohne Mitteilung gelöscht und im weiteren Bewerbungsverfahren nicht berücksichtigt.

Bei Beschäftigten im öffentlichen Dienst wird eine Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte erbeten.

Wir bitten um Verständnis, dass Bewerbungskosten nicht erstattet werden können. Eingangsbestätigungen und/oder Zwischennachrichten werden nicht versandt.

Um das Bewerbungsverfahren durchführen zu können, ist es notwendig, personenbezogene Daten zu speichern. Durch Zusendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Daten zu Bewerbungszwecken unter Beachtung der Datenschutzvorschriften elektronisch speichern und verarbeiten.

Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung unter:

http://www.arl-bs.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/stellenausschreibungen/

Telefonische Auskünfte zu inhaltlichen Fragen erteilt der Dezernatsteilleiter 4.1 -Herr Gottwald (Tel. 0531 / 484-2100) und

zum Auswahlverfahren aus dem Dezernat 1 -Frau Fleischmann (Tel. 0531 / 484-1043).

Im Auftrage

gez.

Nicole Daniel

(Dezernatsleitung 1)


Download : Stellenausschreibung-Dezernat4.1-PG1-A10-Sachbearbeitung- Verwaltung.pdf

Datenschutz

Mit Ihrer Bewerbung übermitteln Sie persönliche Daten am das Amt für regionale Landesentwicklung Braunschweig. Die Information gemäß Art. 13 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die Ihnen unten als PDF-Dokument bereitgestellt ist, enthält Hinweise zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Rechten, die Ihnen in diesem Zusammenhang zustehen.

 Information gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung für Bewerberinnen und Bewerber,
(PDF, 0,07 MB)

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Postfach Bewerbungen

Amt für regionale Landesentwicklung Braunschweig

Friedrich-Wilhelm-Straße 3
38100 Braunschweig

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln