Niedersachen klar Logo

Europa in der Region / Europabüro

Die Europabüros in den Ämtern für regionale Landesentwicklung bieten vielfältige Informationen zu europäischen Themen an. Sie arbeiten dabei fachlich eng mit der Europaabteilung des Niedersächsischen Ministeriums für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung und dem Europäischen Informations-Zentrum (EIZ) Niedersachsen zusammen, unterstützen europapolitische Maßnahmen und Projekte des Landes und fördern das Europabewusstsein in der Bevölkerung.

Im Einzelnen gehören folgende Aufgaben zum Tätigkeitsfeld der Europabüros:

  • europäische Informationsquellen erschließen und Entwicklungschancen für die Region ermitteln
  • Veranstaltungen zu europäischen Themen und Programmen durchführen
  • Projektinitiativen für die Region entwickeln
  • Projektideen regionaler Akteure beraten und unterstützen
  • regionale Projekte und Prozesse moderieren und begleiten
  • Kooperationspartner für transnationale Projekte vermitteln

Das Angebot der Europabüros richtet sich vorrangig an folgende Zielgruppen:

  • Landkreise, Städte und Gemeinden
  • Interessenverbände
  • öffentliche und private Projektträger
  • Schulen
  • ...und natürlich an alle Bürgerinnen und Bürger.

Gebietszuständigkeit des Amtes für regionale Landesentwicklung Braunschweig:
kreisfreie Städte Braunschweig, Salzgitter und Wolfsburg sowie Landkreise Gifhorn, Goslar, Göttingen, Helmstedt, Northeim, Peine und Wolfenbüttel


Bitte vereinbaren Sie Besuche im Europabüro möglichst unter der Telefonnummer (0531) 484-1062

oder -1021 oder -1034.

Das Europabüro ist auch erreichbar per Telefax unter (0531) 484-1069 und per E-Mail Postfach- Europabüro

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln