Niedersachen klar Logo

Sonderaufruf: Fünfte Ausschreibungsrunde der „Urban Innovative Actions“ gestartet

Initiative der Europäischen Kommission fördert innovative Lösungsansätze für Stadtentwicklung


Urban Innovative Actions (UIA) ist eine Initiative der Europäischen Kommission, die städtische Behörden in Europa beim Test neuer und innovativer Lösungsansätze für Stadtentwicklung und Stadtplanung unterstützt. Antragsberechtigt sind städtische Behörden von Gemeinden, Landkreisen oder kreisfreien Städten mit mehr als 50.000 Einwohnern und einem ausreichenden Grad der Verstädterung. Einen wesentlichen Anhaltspunkt, welche Gebietskörperschaften dies sind findet sich hier.


In der fünften Ausschreibungsrunde fördert die UIA-Initiative schlüssig geplante Pilot-Projekte, die vor Ort gemeinsam mit Stadtverwaltungen und wichtigen Interessenträgern Strategien entwickeln und praktisch umsetzen. Zentral sind dabei innovative Lösungen für städtische Fragestellungen, deren Finanzierung über traditionelle Quellen zu riskant sind und die bislang nicht erprobt worden sowie ergebnisorientiert und übertragbar sind.

Ab sofort können Projektanträge zu den Themen
Luftqualität, Kreislaufwirtschaft, Kultur und Kulturerbe und Demographische Veränderungen eingereicht werden
.

Pro Projekt können bis zu fünf Millionen Euro Kofinanzierung aus EFRE-Mitteln gewährt werden. Insgesamt stehen im Zeitraum zwischen 2015 und 2020 rund 372 Millionen Euro an EFRE-Mitteln zur Verfügung. Für diese Ausschreibungsrunde steht ein Gesamtbudget von 50 Millionen Euro zur Verfügung. Der Durchführungszeitraum geförderter Projekte darf höchstens drei Jahre betragen.

Mit den hier zum Download zur Verfügung stehenden sogenannten „Terms of Reference“, den Ausschreibungsrichtlinien, lädt das Amt für regionale Landesentwicklung Braunschweig antragsberechtigte Behörden im Rahmen der fünften Ausschreibungsrunde zur Einreichung von Projektanträgen ein. Hinweis: Unter Punkt zwei erhalten Sie diese auch in deutscher Sprache.

Hier werden die Voraussetzungen für die Teilnahme an der fünften
Ausschreibungsrunde sowie das zu durchlaufende Verfahren erläutert. Dieses Dokument ist
zusammen mit dem Leitfaden zur UIA-Initiative und dem Leitfaden zum Antragsformular zu lesen;
beide Leitfäden wurden auf der UIA-Website veröffentlicht und für die fünfte Ausschreibungsrunde
angepasst.
Sie haben Fragen?

Ein Permanentes Sekretariat der UIA-Initiative unterstützt Interessierte sowie Antragstellende und steht für Fragen zur Verfügung.


Artikel-Informationen

erstellt am:
29.10.2019
zuletzt aktualisiert am:
12.11.2019

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln