Niedersachsen klar Logo

Herzlich willkommen

beim Amt für regionale Landesentwicklung Braunschweig
Foto: J. Wachtel, ArL-BS

Ministerin Staudte auf Tour mit dem ArL Braunschweig

Landwirtschaftsministerin Miriam Staudte besuchte am 24. Mai 2024 das Amt für regionale Landesentwicklung Braunschweig. Bei ihrem Besuch standen insbesondere die unterschiedlichen Aufgaben der Mitarbeitenden im Mittelpunkt.
Foto: J. Wachtel, ArL-BS
Blick auf den Westerberg bei Kalefeld

Zwei Flurbereinigungsprojekte im Landkreis Northeim sind startklar

Die Lebens- und Arbeitsbedingungen im ländlichen Raum sollen sich verbessern und zugleich soll der Klima- und Gewässerschutz vorangebracht werden. Diese wichtigen Ziele sollen mit zwei neuen Flurbereinigungsverfahren im Landkreis Northeim erreicht werden, die jetzt eingeleitet werden.
Foto: ArL-BS

Fotowettbewerb im Landkreis Goslar zeigt nachhaltige Verpackungen

Drei Schulklassen aus Vienenburg, Bad Harzburg und Seesen haben beim Fotowettbewerb „Weniger ist mehr" überzeugt: Europa- und Regionalministerin Wiebke Osigus übergab am 17.01.2024 im Weltkulturerbe Rammelsberg die Preise.
Foto: T. Möser, ArL-BS

Wasserstoff Campus Salzgitter e.V. verkündet Vereinsgründung

Der Wasserstoff Campus Salzgitter steht für die Forschung und Entwicklung von nachhaltigen Wasserstofftechnologien entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Die nun erfolgte Gründung eines Vereins markiert einen weiteren wichtigen Schritt in der Zusammenarbeit der Partner zum Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft.
Foto: Wasserstoff Campus Salzgitter

Integration durch Arbeit: Jobbörsen für Geflüchtete

Eine Arbeitsstelle ist ein wichtiger Baustein bei der Integration von Zugewanderten. Das Amt für regionale Landesentwicklung Braunschweig hat gemeinsam mit Partnern in der Region Integrationsmessen im Auftrag des Bündnisses “Niedersachsen packt an“ durchgeführt. Auf den Jobbörsen finden Arbeitgeber und Menschen mit Migrationshintergrund zusammen.
Foto: J.Wachtel, ArL-BS

Landesbeauftragte Dr. Ulrike Witt auf Sommerreise im Amtsbezirk

Vom 28. - 30.08.2023 bereiste Dr. Ulrike Witt die Landkreise Wolfenbüttel, Northeim, Gifhorn und Peine. Auf ihrer Tour besuchte sie 15 Förderprojekte und traf in den verschiedenen LEADER-Regionen viele Verantwortliche und Engagierte.
Foto: J. Wachtel, ArL-BS
Foto: MB
Bildrechte: J. Wachtel, ArL-BS

„Braunschweig packt an“

Etwa 700 Personen mit Fluchterfahrung nutzen am 19. Juni die Gelegenheit, sich bei der Jobbörse des Bündnisses "Niedersachsen packt an" in Braunschweig nach offenen Stellen und Arbeitsmöglichkeiten bei ausstellenden Unternehmen zu erkundigen. mehr

380 kV-Leitung Bildrechte: P. Helms, TenneT TSO GmbH

Meilenstein für den Netzausbau in der Region

Der Trassenverlauf für die neue Ostniedersachsenleitung zwischen Stadorf im Landkreis Uelzen und Wahle im Landkreis Peine steht fest: Am 17.06.2024 hat das Amt für regionale Landesentwicklung Braunschweig die Raumverträglichkeitsprüfung für den südlichen Abschnitt der Stromleitung abgeschlossen. mehr

Logo Zukunftsräume Bildrechte: MB

Zukunftsräume Niedersachsen: Nächster geplanter Antragsstichtag am 30.08.2024

Der nächste Antragsstichtag für das Förderprogramm Zukunftsräume Niedersachsen ist in Sicht: Interessierte Kommunen können sich ab sofort an das Amt für regionale Landesentwicklung Braunschweig wenden und bis zum 02.08.2024 ihre Projektskizzen einreichen. mehr

Ministerin Wiebke Osigus überreichte den Bescheid zur Förderung der Gründerszene an Maike Lotze von der Beschäftigungsförderung Göttingen. Bildrechte: R. Thomsen, ArL-BS

Land fördert die Gründerszene in Südniedersachsen

Das Land Niedersachsen unterstützt das „Gründungsnetzwerk Südniedersachsen“. Europa- und Regionalministerin Osigus überreichte am 05.06.2024 einen Förderbescheid aus dem Programm „Zukunftsregionen in Niedersachsen“ über rund 300.000 Euro an Maike Lotze von der Beschäftigungsförderung Göttingen. mehr

Bildrechte: Sonnenburg, ArL-BS

Schon mit 16 Jahren den europäischen Kurs mitbestimmen

Am 23. Mai informierte der Politologe Ingo Espenschied mit einem Vortrag Schülerinnen und Schülern der BBS Johannes-Selenka in Braunschweig über die Entwicklung und heutige Funktion des Europäischen Parlaments. Anlass war die Europawahl am 9. Juni, bei der erstmals 16-jährige wählen dürfen. mehr

Bildrechte: J. Wachtel, ArL-BS

Erlebnismuseum "Das Wunder von Lengede"

Mit einem Erlebnismuseum erinnert die Gemeinde Lengede im Landkreis Peine an das Grubenunglück vor mehr als 60 Jahren. Den Aufbau des Museums als Ort der Erinnerung hat das Land mit Fördermitteln in Höhe von 300.000 Euro aus dem Förderprogramm "Zukunftsräume" unterstützt. mehr

Feierlicher erster Spatenstich für die Kita und Grundschule Wiesenstraße in Salzgitter-Bad. Bildrechte: Stadt Salzgitter

Erster Spatenstich für neue Schule in Salzgitter

Am 26.04.2024 wurde mit dem ersten Spatenstich der Neubau der Kindertagesstätte und der Grundschule Wiesenstraße in Salzgitter Bad feierlich begangen. Beide Neubauten werden vom Land Niedersachsen mit insgesamt über 15 Mio. Euro aus der Strukturhilfe Salzgitter gefördert. mehr

Podiumsdiskussion auf der Frühjahrskonferenz Bildrechte: M. Afonichev-Kümpel, RGB

Mit strategischem Regionalmanagement gemeinsam der Zukunft entgegengehen

Die Frühjahrskonferenz der Zukunftsregion SüdOstNiedersachsen am 15. April in Braunschweig stand ganz im Zeichen einer nachhaltigen Gestaltung der Region. Denn die aktuellen Herausforderungen, um eine Region lebenswert zu gestalten, erfordern Lösungen, die auch auf lange Sicht Bestand haben. mehr

Bildrechte: J.Wachtel, ArL-BS

„Es lebe die Freiheit“

Anlässlich der diesjährigen Europawahl wurde am 4. April im „Roten Saal“ in Braunschweig in Reimform für Europa geworben. Unter dem Motto „Zusammenhalt in Europa“ hatte die Europaministerin Wiebke Osigus als Schirmherrin zu einem Poetry-Slam geladen. mehr

Bildrechte: J. Wachtel, ArL-BS

Evessen wird Modellkommune der "Digitalen Dörfer Niedersachsen"

Für den Einsatz der digitalen Plattform zur Vernetzung von Bürgerinnen und Bürger, Ehrenamt und Verwaltung wurde die Gemeinde Evessen im Landkreis Wolfenbüttel am 3. April durch die Landesbeauftragte Dr. Witt als Modellkommune ausgezeichnet. Damit zählt Evessen nun zu den besonders aktiven Kommunen. mehr

Eröffnung der Sporthalle Worthschule in Goslar Bildrechte: Stadt Goslar

Eröffnung der Sporthalle Zehntstraße in Goslar

Am 2. April 2024 konnte die Landesbeauftragte Dr. Witt gemeinsam mit Goslars Oberbürgermeisterin Schwerdtner nach eineinhalbjähriger Sanierung feierlich die Sporthalle der Grundschule Worthschule wiedereröffnen. Die Sanierung der Halle wurde durch Land und Bund mit über einer Million Euro gefördert. mehr

Bildrechte: Jill Knöper, BPA Bund

Vortrag aus der Reihe "Europa für Regionaljournalistinnen und - journalisten"

40 Journalistinnen und Journalisten erfuhren, was die drei EU-Fonds EFRE, ESF+ und ELER ausmacht und warum sie das Rückgrat der Regionalpolitik der Europäischen Union und Niedersachsens sind. mehr

Bildrechte: ArL Braunschweig

Vereinfachte Flurbereinigung Westerhof

In der vereinfachten Flurbereinigung Westerhof wurde der Plan über die gemeinschaftlichen und öffentlichen Anlagen aufgestellt. mehr

Gebiet der Unternehmensflurbereinigung Flughafen Braunschweig Bildrechte: Amt für regionale Landesentwicklung Braunschweig

Unternehmensflurbereinigung Flughafen Braunschweig.

Mit der Schlussfeststellung beendet das Amt für regionale Landesentwicklung formal die Unternehmensflurbereinigung Flughafen Braunschweig. mehr

Bildrechte: J. Wachtel, ArL-BS

Fit für Europa

Der Politologe Ingo Espenschied brachte Schülerinnen und Schülern von elf Schulen in Südost- und Südniedersachsen die Entwicklung und heutige Funktion des Europäischen Parlaments näher. Anlass war die kommende Europawahl am 09.06.2024, bei der in Deutschland erstmals auch 16-jährige wählen dürfen. mehr

Symbolischer erster Spatenstich für die neue Grundschule Nord in Salzgitter-Lebenstedt. Bildrechte: Stadt Salzgitter

Erster Spatenstich für neue Grundschule in Salzgitter-Lebenstedt

Entlastung für Salzgitters Schulen: Mit dem feierlichen ersten Spatenstich am 8. Januar wurde die Bauphase der neuen Grundschule an der Pestalozzistraße offiziell eröffnet. Bereits nach den Sommerferien 2024 soll hier unterrichtet werden. Das Land fördert den Neubau mit 6 Millionen Euro. mehr

Bildrechte: Wasserstoff Campus Salzgitter

Wasserstoff Campus Salzgitter e.V. verkündet Vereinsgründung

Der Wasserstoff Campus Salzgitter steht für die Forschung und Entwicklung von nachhaltigen Wasserstofftechnologien entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Die erfolgte Gründung eines Vereins markiert einen wichtigen Schritt in der Zusammenarbeit der Partner zum Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft. mehr

Erster Spatenstich für Grundschule und Kita Zingel, Salzgitter-Lichtenberg Bildrechte: Stadt Salzgitter

Neue Grundschule und Kita für Salzgitter-Lichtenberg

Am 17.11.2023 startete mit den symbolischen 1. Spatenstichen der Bau einer Kita und Grundschule in Lichtenberg. Das Land fördert den Bau mit ca. 11 Millionen Euro. Geplant ist die Grundschule für 200 Schülerinnen und Schüler und die Kindertagesstätte für 30 Krippenkinder und 50 Kindergartenkinder. mehr

Bildrechte: J. Wachtel, ArL-BS

Fit für Europa: Demokratiemarkt an Braunschweiger Schule

Auf einem Demokratiemarkt der Otto-Bennemann-Schule in Braunschweig informierte das ArL Braunschweig mit seinem Europabüro am 15.11.2023 zur EU und zur Europawahl. Neben Karten, Broschüren und Prospekten wurde am Infostand auch mit einem Quiz auf die kommende Europawahl am 9.6.2024 hingewiesen. mehr

Bildrechte: J. Wachtel, ArL-BS

Niedersachsen packt an: Jobbörse informiert Geflüchtete über Berufsperspektiven im Landkreis Goslar

Mehr als 500 Besucherinnen und Besucher mit Migrationshintergrund nutzten am 20.09.2023 die Chance, sich bei der Integrationsmesse des Bündnisses "Niedersachsen packt an" in Goslar bei personalsuchenden Unternehmen zu informieren. Ministerin Osigus rief dazu auf, den Tag voller Chancen zu nutzen. mehr

Bildrechte: J. Stiegler, ArL-BS

Niedersachsen packt an: Jobbörse für Geflüchtete im Landkreis Wolfenbüttel

Die Jobbörsen für Geflüchtete starteten am 06.09.2023 mit zwei Veranstaltungen in Wolfenbüttel und Lüneburg ins zweite Halbjahr. Allein in Wolfenbüttel nutzten zahlreiche Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit, sich bei personalsuchenden Unternehmen und Institutionen zu informieren. mehr

Bildrechte: Stiftung Digitale Chancen

Digitale Dörfer Niedersachsen zeichnen Schandelah als Modellkommune aus

Die Cremlinger Ortschaft Schandelah gehört zu den ersten drei Modellkommunen Niedersachsens im Projekt Digitale Dörfer Niedersachsen. Beachtlich ist dies vor allem deshalb, weil der Ortsteil vor gerade einmal vier Monaten den DorfFunk (App) in der Gemeinde eingeführt hat. mehr

Bildrechte: pixabay.com

13,2 Millionen Euro Fördermittel für Städtebau

Im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms 2023 fließen zur Beseitigung von städtebaulichen Missständen rund 13,2 Mio. Euro an Städte im Bezirk des ArL Braunschweig. Land und Bund fördern in Niedersachsen gemeinsam insgesamt 166 verschiedene Maßnahmen mit ca. 109,5 Mio. Euro. mehr

5G Labor Podiumsdiskussion Bildrechte: DLR

Podiumsdiskussion mit der Landesbeauftragten bei Abschlussveranstaltung des 5G-Reallabors

Als Stimme für die Regionalentwicklung nahm die Landesbeauftragte Dr. Ulrike Witt an einer Podiumsdiskussion zum Thema „Ein Reallabor lebendig werden lassen – Erfahrungen aus dem 5G-Reallabor“ teil. Die Veranstaltung war der Abschluss des 5G-Reallabors in der Mobilitätsregion Braunschweig-Wolfsburg. mehr

Mitarbeiter des ArL BS präsentieren den Arbeitgeber Niedersachsen auf der vocatium Braunschweig Bildrechte: A. Stošić, MI

Vorgestellt: Das Land Niedersachsen als Arbeitgeber

Auf der Suche nach Nachwuchskräften präsentierten Mitarbeiterinnen des ArL Braunschweig auf der Jobbörse Vocatium in Braunschweig das Land als möglichen Arbeitgeber. Schulabgänger und andere Interessierte informierten sich am Messestand zu Einstiegsmöglichkeiten und Qualifizierungsvoraussetzungen. mehr

Gruppenbild der Teilnehmenden vor dem ArL Braunschweig beim ersten LEADER-Koordinierungstreffen Bildrechte: J. Wachtel, ArL-BS

Viel Austausch beim ersten LEADER-Koordinierungstreffen

Zum Start in die neue Förderperiode trafen sich am 28.06.2023 auf Einladung des ArL Braunschweig und des Regionalverbands Großraum Braunschweig (RGB) die 7 Lokalen Aktionsgruppen der LEADER-Regionen, die im Gebiet des RGBs aktiv sind. Ziel war, sich im Bereich der Regionalentwicklung abzustimmen. mehr

Die Gemarkung Rüdershausen und das Umland. Bildrechte: ArL-BS, Geschäftsstelle Göttingen

Acht neue Flurbereinigungsverfahren starten in Niedersachsen. Auch die Flurbereinigung Rüdershausen der Geschäftsstelle Göttingen ist dabei.

Landwirtschaftsministerin Miriam Staudte hat das Flurbereinigungsprogramm 2023-2027 verkündet und damit auch das Startsignal für das vereinfachte Flurbereinigungsverfahren in Rüdershausen im Landkreis Göttingen gegeben. mehr

Oliver Lück Bildrechte: A. Sonnenburg, ArL-BS

Mit dem Bulli in Europa grenzenlos unterwegs

Unterwegs im Kleinbus und ohne Navi: Auf diese Weise hat Oliver Lück über Jahrzehnte hinweg auf seinen Reisen Europa erlebt. Bei Vorträgen an Schulen in Vechelde und Schöppenstedt berichtete der Autor Oliver Lück von seinen Reiseerlebnissen. mehr

Schülerinnen und Schüler der BBS Göttingen verfolgen im Hörsaal die Podiumsdiskussion. Bildrechte: A. Sonnenburg, ArL-BS

Europatag an Göttinger Berufsschule nimmt Nachhaltigkeit in den Fokus

Welche Kompetenzen sind für eine nachhaltige Entwicklung in Europa und in der Welt gefordert? Diese Frage wurde in der Arnoldi-Schule in Göttingen bei einem Europatag zum Start des „Europäischen Jahres der Kompetenzen“ mit der Landesbeauftragten Dr. Witt und anderen Gästen diskutiert. mehr

Bildrechte: J.Wachtel, ArL-BS

Niedersachsen packt an: Jobbörse für Geflüchtete im Landkreis Göttingen

Mehr als 350 Besucherinnen und Besucher mit Fluchterfahrung nutzen am 18. April 2023 die Gelegenheit, sich in der Stadthalle Osterode bei 30 Unternehmen und Institutionen nach Jobs zu erkundigen. Das Bündnis "Niedersachsen packt an" hatte mit Partnern zu der Veranstaltung eingeladen. mehr

Dr. Ulrike Witt Landesbeauftragte für regionale Landesentwicklung Braunschweig

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln