Niedersachen klar Logo

Flurbereinigung Neuenkirchen, Landkreis Goslar

Der Plan über die gemeinschaftlichen und öffentlichen Anlagen wird aufgestellt


Feldmark Neuenkirchen   Bildrechte: Amt für regionale Landesentwicklung Braunschweig / Josef Gawlitta
Der Teufelsberg in der Feldmark Neuenkirchen
Zur Lösung von Problemen in der Wegeführung im bewegten Gelände und zur langfristigen Sicherung der Bewirtschaftung landwirtschaftlicher Flächen wurde das Vereinfachte Flurbereinigungsverfahren Neuenkirchen im Dezember 2015 angeordnet. Neben dem Bodenmanagement und dem Wegeausbau, weitgehend auf alter Trasse, liegen die Ziele des Verfahrens vor allem in der Rekultivierung entbehrlicher Wege und der Aufwertung des Gebietes durch landschaftsgestaltende Maßnahmen. In diesem Zuge soll auch ein kleiner Weinberg angelegt werden.

Sofern sich die Planungen zum Hochwasserrückhaltebecken Krummbach im Zuge des Projekts „Integriertes Hochwasserschutzkonzept Nördliches Harzvorland – Teilprojekt Oker“ konkretisieren, kann hierfür auch das Bodenmanagement als vorbereitende Maßnahme durchgeführt werden.

Planung der gemeinschaftlichen und öffentlichen Anlagen   Bildrechte: Amt für regionale Landesentwicklung Braunschweig / Josef Gawlitta
Planung der gemeinschaftlichen und öffentlichen Anlagen

Der Wege- und Gewässerplan mit landschaftspflegerischem Begleitplan nach § 41 Flurbereinigungsgesetz wurde im Benehmen mit dem Vorstand der Teilnehmergemeinschaft Neuenkirchen erstellt und im Mai 2017 der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, den Trägern öffentlicher Belange und weiteren Institutionen zur Stellungnahme zugestellt. Die Stellungnahmen dieser Organisationen fließen in das Plangenehmigungs/-feststellungsverfahren ein. Die Genehmigung bzw. Feststellung ist noch im Lauf des Jahres vorgesehen.

Downloads zur Flurbereinigung Neuenkirchen

Hinweise zum Download des Plans nach § 41 FlurbG

Die Maßstaäbe der Karten im Dowload zum Plan nach § 41 FlurbG weichen von den jeweils angebenen Maßstäben ab.

Die Plan entspricht inhaltlich dem Stand zur Beteiligung der Träger öffentlicher Belange!

 Gebietskarte
(PDF, 0,88 MB)

 Verfahrensdaten
(PDF, 0,31 MB)

 Plan nach § 41 FlurbG zur Beteiligung der Träger öffentlicher Belange
(PDF, 8,17 MB)

Artikel-Informationen

erstellt am:
20.06.2017
zuletzt aktualisiert am:
03.08.2018

Ansprechpartner/in:
Herr Rolf Ammersdörfer

Amt für regionale Landesentwicklung Braunschweig
Wilhelmstraße 3
38100 Braunschweig
Tel: 0531/484-2101
Fax: 0531/484-2066

arl-bs.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln